Programm Oktober 2019 - Februar 2020 Beginn wenn nicht anders angegeben jeweils um 19.00 Uhr. Gäste sind uns jederzeit herzlich willkommen!  Liebe Coué­Freunde, liebe Gäste! Auch wenn wir uns immer wieder bemühen, Ihnen in den 'Coué­Tipps' Inhalte von Clubabenden zu vermitteln: das persönliche Erleben kann durch nichts ersetzt werden. Auch über ein E-mail freuen wir uns sehr: coueclub@gmail.com (Vorschläge Themen, Vortragende, Lob/Kritik . . . ) Nichts ist Gutes ­ außer man tut es! Dabei wollen wir uns gegenseitig behilflich sein.
Coué Club Austria Karfreitstraße 14/2, 9020 Klagenfurt, Telefon 0677-61 30 77 22
Mittwoch, 2. Oktober 2019 Unser  Eröffnungsabend mit Rektor DDr. Christian STROMBERGER über Humor und Gelassenheit. Humor ist die Begabung eines Menschen, der Unzulänglichkeit der Welt und der Menschen, den alltäglichen Schwierigkeiten und Missgeschicken mit heiterer Gelassenheit zu begegnen …  Anschließend laden wir zu Imbiss und Getränken. Mittwoch, 16. Oktober 2019 Matthias A. EXL MBA, freier Journalist und Gesundheitsblogger: “Ängste überwinden und aus dem Herzen leben”. Wir alle haben unsere Gründe, weshalb wir unsere kleinen und großen Träume im Leben nicht umsetzen können oder wollen. Existenzängste, Absicherungsgedanken, Verbindlichkeiten wie laufende Kreditzahlungen usw. stehen hier oft dahinter. Leichtigkeit und echte Lebendigkeit fallen sehr oft einem eintönigen oder viel zu schnellen Hamsterrad zum Opfer. In diesem Vortrag geht es darum, in sich hinein zu horchen, hinein zu schauen und dort die eigenen Träume und Bedürfnisse zu entdecken, die jenseits von Vernunft, gesellschaftlichen Normen und Absicherungsdenken existieren. Erschaffen Sie ein Leben, das sich im Inneren gut anfühlt, nicht eins, das nur von außen gut aussieht. Mittwoch, 30. Oktober 2019 Mag. Ernst MÜLLER: Emile Coué - der Namensgeber unseres Clubs, steht diesmal selbst im Mittelpunkt eines Vortrages: Emile Coué und die Autosuggestion, in welcher er die Macht des Wortes und der Gedanken jedem daran Interessierten zugänglich machte, sowie die Erkenntnisse der Forschung aus heutiger Sicht. Mittwoch, 13. November 2019 Birgit PFATSCHBACHER MSc. - "Lebenskunst - in guten und in schlechten Zeiten". Oft befindet man sich in einer guten oder in einer schlechten Phase des Lebens? Wovon hängt das eigentlich ab? Wie beherrschen Sie die Kunst der Lebensgestaltung? In guten Zeiten denken wir alle relativ wenig über das Leben an und für sich nach. Es rennt, es läuft gut, man fühlt sich gut, es passt und vieles geht einem ohne nachzudenken gut von der Hand. Wie geht es uns aber wenn wir vor Dingen stehen, die uns herausfordern, die uns an unsere Grenzen bringen, die uns aufwühlen? Dieser Kunst der Lebensführung möchte ich mit Ihnen gemeinsam auf den Grund gehen. Mittwoch, 27. November 2019 Ing. Harald REINISCH, Trainer und technischer Leiter bei 4everyoung: "Staunen und aufspringen statt scheuen, sich sperren und übrig bleiben" ist der Titel eines speziell für Laien aufbereiteten Vortrages über die Welt von Smartphone und Computer. Miteinander und generationenübergreifend kommunizieren, soziale Kontakte pflegen, und wenn man will sich jederzeit über alles in der Welt informieren. Neue Medien sind bereits und werden immer mehr zu sozialen Faktoren, aber auch viele praktische Werkzeuge die den Alltag erleichtern, über seine Gesundheit am laufenden bleiben, motivierende Gesundheitsvorsorge, Möglichkeiten bei Gesundheits-Notfällen. Weiters Gefahren im Internet aber auch über unbegründete Angstmache. Mittwoch, 11. Dezember 2019 Dr. Heribert FISCHEDICK: “Die Kunst des Scheiterns". In unserer Leistungsgesellschaft, aber auch in weiten Bereichen der Esoterik ist es ein Muss, erfolgreich zu sein. Wer das nicht schafft, versagt eben. Dabei ist es sehr wahrscheinlich, in dem einen oder anderen Vorhaben zu scheitern. Was können wir aus Psychologie und Spiritualität für ein würdevolles Scheitern lernen? Mittwoch, 8. Jänner 2020 Dr. Max SEGETH: Vom Zweifel ins Vertrauen - ein Weg zur "Befreiung". Wieso haben wir so  viele Zweifel? Wir zweifeln zu oft an uns, unseren Fähigkeiten und unserem Sein. Was macht uns so unsicher, welche Entscheidung für uns die "richtige" ist? Wer schafft es immer wieder, uns zu verunsichern und wieso? Was lässt uns zweifeln? Was schwächt uns und was könnte uns wieder stark machen? Finden wir einen Weg, um unser Vertrauen wieder zu stärken, damit wir frei sind! Mittwoch, 23. Jänner 2020 Evelyne FOHN, Humanenergetikerin: Faszientraining und Wahrnehmung - Wo gibt es hier eine Verbindung? Unsere Faszien oder Bindegewebe existieren schon so lange wie es uns Menschen gibt. Nichts Neues oder Trendiges, sondern nur weiter erforscht! Liegt es in Ihrer Vorstellungskraft, dass Kollagen und Elastin etwas mit Ihrer Beweglichkeit zu tun haben kann? Wenn die Faszie mit dem Muskel tanzt, wird es spannend. Unser Bindegewebe lässt sich bis ins hohe Alter generieren, nämlich über unsere Wahrnehmung. Die neue spürbare Vitalität ist eine Wohltat für Körper, Geist und Seele. Mittwoch, 5. Februar 2020 Marc PICHLER BSc: "Wenn Lust zur Last wird - Süchte und Abhängigkeiten im alltäglichen Leben". Ob Drogensucht, Esssucht, Internet- oder Sexsucht, dem unwiderstehlichen Drang  liegt ein seelisches Miss-empfinden zugrunde, welches gelindert werden möchte. Welche Süchte begleiten Sie und was braucht es um seinen Dämonen begegnen zu können. Begleiten Sie mich auf einer Reise ins Innere, wo wir der Frage nachgehen: "Welchen Sinn hat Sucht?"
Impulse fürs Leben
Coué Club Austria Karfreitstraße 14/2, 9020 Klagenfurt, Telefon 0677-61 30 77 22
Mittwoch, 2. Oktober 2019 Unser  Eröffnungsabend mit Rektor DDr. Christian STROMBERGER über Humor und Gelassenheit. Humor ist die Begabung eines Menschen, der Unzulänglichkeit der Welt und der Menschen, den alltäglichen Schwierigkeiten und Missgeschicken mit heiterer Gelassenheit zu begegnen …  Anschließend laden wir zu Imbiss und Getränken. Mittwoch, 16. Oktober 2019 Matthias A. EXL MBA, freier Journalist und Gesundheitsblogger:  “Ängste überwinden und aus dem Herzen leben”. Wir alle haben unsere Gründe, weshalb wir unsere kleinen und großen Träume im Leben nicht umsetzen können oder wollen. Existenzängste, Absicherungsgedanken, Verbindlichkeiten wie laufende Kreditzahlungen usw. stehen hier oft dahinter. Leichtigkeit und echte Lebendigkeit fallen sehr oft einem eintönigen oder viel zu schnellen Hamsterrad zum Opfer. In diesem Vortrag geht es darum, in sich hinein zu horchen, hinein zu schauen und dort die eigenen Träume und Bedürfnisse zu entdecken, die jenseits von Vernunft, gesellschaftlichen Normen und Absicherungsdenken existieren. Erschaffen Sie ein Leben, das sich im Inneren gut anfühlt, nicht eins, das nur von außen gut aussieht. Mittwoch, 30. Oktober 2019 Mag. Ernst MÜLLER: Emile Coué - der Namensgeber unseres Clubs, steht diesmal selbst im Mittelpunkt eines Vortrages: Emile Coué und die Autosuggestion, in welcher er die Macht des Wortes und der Gedanken jedem daran Interessierten zugänglich machte, sowie die Erkenntnisse der Forschung aus heutiger Sicht. Mittwoch, 13. November 2019 Birgit PFATSCHBACHER MSc. - "Lebenskunst - in guten und in schlechten Zeiten". Oft befindet man sich in einer guten oder in einer schlechten Phase des Lebens? Wovon hängt das eigentlich ab? Wie beherrschen Sie die Kunst der Lebensgestaltung? In guten Zeiten denken wir alle relativ wenig über das Leben an und für sich nach. Es rennt, es läuft gut, man fühlt sich gut, es passt und vieles geht einem ohne nachzudenken gut von der Hand. Wie geht es uns aber wenn wir vor Dingen stehen, die uns herausfordern, die uns an unsere Grenzen bringen, die uns aufwühlen? Dieser Kunst der Lebensführung möchte ich mit Ihnen gemeinsam auf den Grund gehen. Mittwoch, 27. November 2019 Ing. Harald REINISCH, Trainer und technischer Leiter bei 4everyoung: "Staunen und aufspringen statt scheuen, sich sperren und übrig bleiben" ist der Titel eines speziell für Laien aufbereiteten Vortrages über die Welt von Smartphone und Computer. Miteinander und generationenübergreifend kommunizieren, soziale Kontakte pflegen, und wenn man will sich jederzeit über alles in der Welt informieren. Neue Medien sind bereits und werden immer mehr zu sozialen Faktoren, aber auch viele praktische Werkzeuge die den Alltag erleichtern, über seine Gesundheit am laufenden bleiben, motivierende Gesundheitsvorsorge, Möglichkeiten bei Gesundheits-Notfällen. Weiters Gefahren im Internet aber auch über unbegründete Angstmache. Mittwoch, 11. Dezember 2019 Dr. Heribert FISCHEDICK: “Die Kunst des Scheiterns". In unserer Leistungsgesellschaft, aber auch in weiten Bereichen der Esoterik ist es ein Muss, erfolgreich zu sein. Wer das nicht schafft, versagt eben. Dabei ist es sehr wahrscheinlich, in dem einen oder anderen Vorhaben zu scheitern. Was können wir aus Psychologie und Spiritualität für ein würdevolles Scheitern lernen? Mittwoch, 8. Jänner 2020 Dr. Max SEGETH: Vom Zweifel ins Vertrauen - ein Weg zur "Befreiung".  Wieso haben wir so  viele Zweifel? Wir zweifeln zu oft an uns, unseren Fähigkeiten und unserem Sein. Was macht uns so unsicher, welche Entscheidung für uns die "richtige" ist? Wer schafft es immer wieder, uns zu verunsichern und wieso? Was lässt uns zweifeln? Was schwächt uns und was könnte uns wieder stark machen? Finden wir einen Weg, um unser Vertrauen wieder zu stärken, damit wir frei sind! Mittwoch, 23. Jänner 2020 Evelyne FOHN, Humanenergetikerin: Faszientraining und Wahrnehmung - Wo gibt es hier eine Verbindung?  Unsere Faszien oder Bindegewebe existieren schon so lange wie es uns Menschen gibt. Nichts Neues oder Trendiges, sondern nur weiter erforscht! Liegt es in Ihrer Vorstellungskraft, dass Kollagen und Elastin etwas mit Ihrer Beweglichkeit zu tun haben kann? Wenn die Faszie mit dem Muskel tanzt, wird es spannend. Unser Bindegewebe lässt sich bis ins hohe Alter generieren, nämlich über unsere Wahrnehmung. Die neue spürbare Vitalität ist eine Wohltat für Körper, Geist und Seele. Mittwoch, 5. Februar 2020 Marc PICHLER BSc: "Wenn Lust zur Last wird - Süchte und Abhängigkeiten im alltäglichen Leben". Ob Drogensucht, Esssucht, Internet- oder Sexsucht, dem unwiderstehlichen Drang  liegt ein seelisches Miss-empfinden zugrunde, welches gelindert werden möchte. Welche Süchte begleiten Sie und was braucht es um seinen Dämonen begegnen zu können. Begleiten Sie mich auf einer Reise ins Innere, wo wir der Frage nachgehen: "Welchen Sinn hat Sucht?"
Home Home Über uns Über uns Veranstaltungen Veranstaltungen Lageplan Lageplan Bilder Bilder Kontakt Kontakt
Programm Oktober 2019 - Februar 2020 Beginn wenn nicht anders angegeben jeweils um 19.00 Uhr. Gäste sind uns jederzeit herzlich  willkommen!  Liebe Coué­Freunde, liebe Gäste! Auch wenn wir uns immer wieder bemühen, Ihnen in den 'Coué­Tipps' Inhalte von Clubabenden zu vermitteln: das persönliche Erleben kann durch nichts ersetzt werden. Auch über ein E-mail freuen wir uns sehr: coueclub@gmail.com (Vorschläge Themen, Vortragende, Lob/Kritik . . . ) Nichts ist Gutes ­ außer man tut es! Dabei wollen wir uns gegenseitig behilflich sein.
Impulse fürs Leben
Coué Club Austria Karfreitstraße 14/2, 9020 Klagenfurt, Telefon 0677-61 30 77 22
Mittwoch, 2. Oktober 2019 Unser  Eröffnungsabend mit Rektor DDr. Christian STROMBERGER über Humor und Gelassenheit. Humor ist die Begabung eines Menschen, der Unzulänglichkeit der Welt und der Menschen, den alltäglichen Schwierigkeiten und Missgeschicken mit heiterer Gelassenheit zu begegnen …  Anschließend laden wir zu Imbiss und Getränken. Mittwoch, 16. Oktober 2019 Matthias A. EXL MBA, freier Journalist und Gesundheitsblogger: “Ängste überwinden und aus dem Herzen leben”. Wir alle haben unsere Gründe, weshalb wir unsere kleinen und großen Träume im Leben nicht umsetzen können oder wollen. Existenzängste, Absicherungsgedanken, Verbindlichkeiten wie laufende Kreditzahlungen usw. stehen hier oft dahinter. Leichtigkeit und echte Lebendigkeit fallen sehr oft einem eintönigen oder viel zu schnellen Hamsterrad zum Opfer. In diesem Vortrag geht es darum, in sich hinein zu horchen, hinein zu schauen und dort die eigenen Träume und Bedürfnisse zu entdecken, die jenseits von Vernunft, gesellschaftlichen Normen und Absicherungsdenken existieren. Erschaffen Sie ein Leben, das sich im Inneren gut anfühlt, nicht eins, das nur von außen gut aussieht. Mittwoch, 30. Oktober 2019 Mag. Ernst MÜLLER: Emile Coué - der Namensgeber unseres Clubs, steht diesmal selbst im Mittelpunkt eines Vortrages: Emile Coué und die Autosuggestion, in welcher er die Macht des Wortes und der Gedanken jedem daran Interessierten zugänglich machte, sowie die Erkenntnisse der Forschung aus heutiger Sicht. Mittwoch, 13. November 2019 Birgit PFATSCHBACHER MSc. - "Lebenskunst - in guten und in schlechten Zeiten". Oft befindet man sich in einer guten oder in einer schlechten Phase des Lebens? Wovon hängt das eigentlich ab? Wie beherrschen Sie die Kunst der Lebensgestaltung? In guten Zeiten denken wir alle relativ wenig über das Leben an und für sich nach. Es rennt, es läuft gut, man fühlt sich gut, es passt und vieles geht einem ohne nachzudenken gut von der Hand. Wie geht es uns aber wenn wir vor Dingen stehen, die uns herausfordern, die uns an unsere Grenzen bringen, die uns aufwühlen? Dieser Kunst der Lebensführung möchte ich mit Ihnen gemeinsam auf den Grund gehen. Mittwoch, 27. November 2019 Ing. Harald REINISCH, Trainer und technischer Leiter bei 4everyoung: "Staunen und aufspringen statt scheuen, sich sperren und übrig bleiben" ist der Titel eines speziell für Laien aufbereiteten Vortrages über die Welt von Smartphone und Computer. Miteinander und generationenübergreifend kommunizieren, soziale Kontakte pflegen, und wenn man will sich jederzeit über alles in der Welt informieren. Neue Medien sind bereits und werden immer mehr zu sozialen Faktoren, aber auch viele praktische Werkzeuge die den Alltag erleichtern, über seine Gesundheit am laufenden bleiben, motivierende Gesundheitsvorsorge, Möglichkeiten bei Gesundheits-Notfällen. Weiters Gefahren im Internet aber auch über unbegründete Angstmache. Mittwoch, 11. Dezember 2019 Dr. Heribert FISCHEDICK: “Die Kunst des Scheiterns". In unserer Leistungsgesellschaft, aber auch in weiten Bereichen der Esoterik ist es ein Muss, erfolgreich zu sein. Wer das nicht schafft, versagt eben. Dabei ist es sehr wahrscheinlich, in dem einen oder anderen Vorhaben zu scheitern. Was können wir aus Psychologie und Spiritualität für ein würdevolles Scheitern lernen? Mittwoch, 8. Jänner 2020 Dr. Max SEGETH: Vom Zweifel ins Vertrauen - ein Weg zur "Befreiung". Wieso haben wir so  viele Zweifel? Wir zweifeln zu oft an uns, unseren Fähigkeiten und unserem Sein. Was macht uns so unsicher, welche Entscheidung für uns die "richtige" ist? Wer schafft es immer wieder, uns zu verunsichern und wieso? Was lässt uns zweifeln? Was schwächt uns und was könnte uns wieder stark machen? Finden wir einen Weg, um unser Vertrauen wieder zu stärken, damit wir frei sind! Mittwoch, 23. Jänner 2020 Evelyne FOHN, Humanenergetikerin: Faszientraining und Wahrnehmung - Wo gibt es hier eine Verbindung? Unsere Faszien oder Bindegewebe existieren schon so lange wie es uns Menschen gibt. Nichts Neues oder Trendiges, sondern nur weiter erforscht! Liegt es in Ihrer Vorstellungskraft, dass Kollagen und Elastin etwas mit Ihrer Beweglichkeit zu tun haben kann? Wenn die Faszie mit dem Muskel tanzt, wird es spannend. Unser Bindegewebe lässt sich bis ins hohe Alter generieren, nämlich über unsere Wahrnehmung. Die neue spürbare Vitalität ist eine Wohltat für Körper, Geist und Seele. Mittwoch, 5. Februar 2020 Marc PICHLER BSc: "Wenn Lust zur Last wird - Süchte und Abhängigkeiten im alltäglichen Leben".  Ob Drogensucht, Esssucht, Internet- oder Sexsucht, dem unwiderstehlichen Drang  liegt ein seelisches Miss-empfinden zugrunde, welches gelindert werden möchte. Welche Süchte begleiten Sie und was braucht es um seinen Dämonen begegnen zu können. Begleiten Sie mich auf einer Reise ins Innere, wo wir der Frage nachgehen: "Welchen Sinn hat Sucht?"
Programm Oktober 2019 - Februar 2020 Beginn wenn nicht anders angegeben jeweils um 19.00 Uhr. Gäste sind uns jederzeit herzlich willkommen!  Liebe Coué­Freunde, liebe Gäste! Auch wenn wir uns immer wieder bemühen, Ihnen in den 'Coué­Tipps' Inhalte von Clubabenden zu vermitteln: das persönliche Erleben kann durch nichts ersetzt werden. Auch über ein E-mail freuen wir uns sehr: coueclub@gmail.com (Vorschläge Themen, Vortragende, Lob/Kritik . . . ) Nichts ist Gutes ­ außer man tut es! Dabei wollen wir uns gegenseitig behilflich sein.