Coué Club Austria Karfreitstraße 14/2, 9020 Klagenfurt, Telefon 0677-61 30 77 22
Impulse fürs Leben
Seminar-Programm Oktober – Dezember 2020 Derzeit sind krisenbedingt keine Vorträge im gewohnten Rahmen möglich. Das sehen wir als Chance, ein intensiveres Seminarleben ins Leben zu rufen. Für den Anfang bieten wir interessante Seminare mit für den Coue-Club gewohnten besonders günstigen Preisen an. Zeit: jeweils Freitag 14.30 – 18.00 Uhr und Samstag 09.30 – 17.00 Uhr (mit Pausen und Mittagpause) Teilnehmerzahl entsprechend den derzeitigen gesetzlichen Regeln. Ort: Coue-Club Klagenfurt - Maximale Teilnehmerzahl: 10 - 12 Personen ACHTUNG! Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung per Email oder telefonisch. “gehirnMAGIE” - Gerhard F. Schadler: Wie Sie Ihr Immunsystem stärken und gleichzeitig jeder Krise trotzen Dieses   exklusive   Kleingruppenseminar   ist   für   all   jene   gedacht,   die   –   ohne   eine   spezielle Technik   erlernen   zu   müssen   –   auf   Gesundheit   und   Lebensfreude   effektiven   Einfluss   nehmen wollen.   Buchautor   Gerhard   F.   Schadler   zeigt   radikal   einfach,   welch   entscheidende   Rolle   das Gehirn   dabei   spielt   und   wie   Sie   sich   mit   dessen   Hilfe   vor   Viren   schützen,   Ohnmachtsgefühle vermeiden   und   gleichzeitig   Jugendlichkeit   und   ein   gesundes   Körper-   gewicht   bis   ins   hohe Alter erhalten können. Lernen   Sie   Ihre   wichtigste   Hirnfunktion   bewusst   einzusetzen,   um   Ihre   „Gehirn-Kraft“   optimal   zu nutzen.    Bereits    kleine    Korrekturen    reichen,    um    Gesundheit    und    Lebensfreude    ins    eigene Leben   zu   locken   und   sich   jeder   Krise   gewachsen   zu   fühlen.   Ein   unterhaltsames   Seminar   mit dem Entdecker des menschlichen Gefühlsschalters. Termin 1: Freitag 2. Oktober, 14.30 – 18.00 Uhr und Samstag 3. Oktober, 09.30 – 17.00 Uhr Termin 2: Dienstag 6. Oktober, 14.30 – 18.00 Uhr und Mittwoch 7. Oktober, 09.30 – 17.00 Uhr Kosten: Mitglieder 95,- Gäste 135,-  (normalpreis 450,-) Josef Oblasser:  Gewaltfreie Kommunikation Die   Methode   der   Gewaltfreien   Kommunikation   (GfK)   hilft   uns,   mit   uns   selbst   und   mit   anderen Menschen   so   in   Kontakt   zu   kommen,   dass   sich   unser   natürliches   Einfühlungsvermögen   wieder entfalten   kann.   Die   GfK   zeigt   uns,   wie   wir   unsere   Ausdrucksweise   und   unser   Zuhören   durch die    Fokussierung    unseres    Bewusstseins    auf    vier    Bereiche    umgestalten    können:    was    wir beobachten,   fühlen   und   brauchen   und   worum   wir   bitten   wollen,   um   unsere   Lebensqualität   zu verbessern.   Als   eine   Sprache   des   Lebens   fördert   die   GfK   intensives   Zuhören,   Respekt   und Empathie und sie erzeugt einen beiderseitigen Wunsch, von Herzen zu geben. Egal,   welchen   Alters   und   unabhängig   von   kulturellem   oder   religiösem   Hintergrund   nutzen   die einen    die    GfK,    um    mit    sich    selbst    einfühlsam    umzugehen,    andere    vertiefen    damit    ihre persönlichen    Beziehungen,    und    wieder    andere    bauen    sich    so    bessere    Kontakte    zu    den Menschen     ihres     Umfeldes     auf.     Ebenso     wird     die     GfK     eingesetzt,     um     bei     Aus- einandersetzungen und Konflikten zu vermitteln. Unterhaltsam mit praktischen Beispielen! Termin: Freitag, 23. und Samstag 24. Oktober 2020 - Kosten: Mitglieder 95,- Gäste 135,- Dr. Max Segeth: Loslassen Wieso   halten   wir   an   Gewohnheiten,   Verhaltensweisen   und   Menschen,   die   längst   nicht   mehr   zu unserer   Entwicklung   passen   (Lebenspartner,   Freunde   und   Bekannte),   fest?   Wieso   lassen   wir oft   auch   unsere   Kinder   so   ungern   los?   Wieso   fällt   es   uns   so   schwer,   kranke   und   sterbende Menschen   loszulassen   und   verlängern   damit   ihren   Leidensweg?   Was   wir   nicht   loslassen, bleibt   und   erzeugt   inneren   Druck   und   führt   zu   seelischen   und   körperlichen   Konflikten.   Wer nicht   loslässt,   kommt   in   die   Bedrängnis   -   was   akute   und   chronische   Krankheiten   zur   Folge haben kann. "Nur wer loslassen kann, ist wirklich frei!" Termin: Freitag, 13. und Samstag 14. Nov. 2020 - Kosten: Mitglieder 95,- Gäste 135,- Dr. Heribert Fischedick: Die Kraft der Rituale Ritualisierte   Gewohnheiten   helfen   uns, Tag   und   Jahreszeiten   zu   strukturieren.   Sie   nehmen   uns die   Arbeit   ständig   neuer   bewusster   Entscheidungen   ab.   Rituale   markieren   wichtige   Stationen und   Übergänge   im   Leben.   Mit   einem   Ritual   würdigen   wir   diese   Momente   und   leiten   mächtige Energien   in   unser   Leben.   Denn   sie   sind   eine   Bitte   an   die   spirituelle   Welt,   helfend   in   unser Leben einzugreifen. In   diesem   Seminar   lernen   Sie   die   psychologischen   und   spirituellen   Wirkungen   von   Ritualen, Sie   erfahren   etwas   über   den Aufbau   von   Ritualen   und   führen   gemeinsam   ein   Ritual   durch   (z.B. zur Versöhnung mit unabänderlich Gegebenem, zur Vergebung oder zur Stärkung). Termin: Freitag, 4. und Samstag 5. Dezember 2020 - Kosten: Mitglieder 95,- Gäste 135,- Krisenzeiten - eine Chance für neue Ideen! Viele   von   uns   freuen   sich   sicherlich   schon   auf   die   Treffen   an   den   Mittwochabenden,   nicht   nur wegen   der   jeweils   interessanten   Vorträge,   sondern   auch   auf   ein   Wiedersehen   im   vertrauten Kreis. Mitglieder können Abende selbst gestalten! Einige   von   uns   kennen   sich   vom   Sehen,   wissen   aber   oft   wenig   über   deren   Vergangenheit,     Erfahrungen   und   Leben.   Es   wäre   durchaus   interessant,   mehr   darüber   zu   erfahren.   Passend zum    Motto    der    „Positiven    Lebensgestaltung“    kann    jede/r    von    uns    auf    zumindest    einige, interessante Begebenheiten zurückblicken und uns darüber berichten, wie z.B.: Der     eigene     Lebensweg     oder     von     anderen     Persönlichkeiten     -     oder     einige interessante Abschnitte daraus . . . Einzelne,   spezielle   Begebenheiten,   Erinnerungen,   interessante   Hobbys   .   .   .      stellen Sie sie uns vor! Von welchen Vorträgen konkret konnte ich profitieren . . . Lassen Sie uns doch daran teilhaben, eventuell auch Lehren daraus ziehen. So können wir abendfüllend zu zweit, zu dritt oder zu viert einen Abend gestalten. Vorträge    zu    gestalten    bzw.    Erinnerungen    zu    erzählen    sind    somit    eine    neue,    spannende Herausforderung!      Nehmen   wir   diese   Gelegenheit   wahr,   frei   vor   Publikum   aber   in   vertrauter Clubumgebung sprechen zu üben. Auch eine Kurzversion wäre ein Anfang. Bitte   lassen   Sie   uns   (sobald   wie   möglich)   wissen,   wer   sich   darüber   traut   und   welche Zeitspanne   (ab   15   Minuten)   ihr   Beitrag   dauern   würde.   Somit   können   einige   der   nächsten     Abende geplant werden. Anrufen oder Email! Natürlich    alles    mit    der    den    derzeitigen    gesetzlichen    Regeln    entsprechender    begrenzter Teilnehmerzahl!
Coué Club Austria Karfreitstraße 14/2, 9020 Klagenfurt, Telefon 0677-61 30 77 22
Home Home Über uns Über uns Veranstaltungen Veranstaltungen Lageplan Lageplan Bilder Bilder Kontakt Kontakt
Impulse fürs Leben
Seminar-Programm Oktober – Dezember 2020 Derzeit sind krisenbedingt keine Vorträge im gewohnten Rahmen möglich. Das sehen wir als Chance, ein intensiveres Seminarleben ins Leben zu rufen. Für den Anfang bieten wir interessante Seminare mit für den Coue-Club gewohnten besonders günstigen Preisen an. Zeit: jeweils Freitag 14.30 – 18.00 Uhr und Samstag 09.30 – 17.00 Uhr (mit Pausen und Mittagpause) Teilnehmerzahl entsprechend den derzeitigen gesetzlichen Regeln. Ort: Coue-Club Klagenfurt Maximale Teilnehmerzahl: 10 - 12 Personen ACHTUNG! Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung per Email oder telefonisch. “gehirnMAGIE” - Gerhard F. Schadler: Wie Sie Ihr Immunsystem stärken und gleichzeitig jeder Krise trotzen Dieses    exklusive    Kleingruppenseminar    ist für    all    jene    gedacht,    die    –    ohne    eine spezielle   Technik   erlernen   zu   müssen   –   auf Gesundheit    und    Lebensfreude    effektiven Einfluss       nehmen       wollen.       Buchautor Gerhard   F.   Schadler   zeigt   radikal   einfach, welch     entscheidende     Rolle     das     Gehirn dabei   spielt   und   wie   Sie   sich   mit   dessen Hilfe   vor   Viren   schützen,   Ohnmachtsgefühle vermeiden    und    gleichzeitig    Jugendlichkeit und   ein   gesundes   Körper-   gewicht   bis   ins hohe Alter erhalten können. Lernen     Sie     Ihre     wichtigste     Hirnfunktion bewusst     einzusetzen,     um     Ihre     „Gehirn- Kraft“    optimal    zu    nutzen.    Bereits    kleine Korrekturen    reichen,    um    Gesundheit    und Lebensfreude   ins   eigene   Leben   zu   locken und   sich   jeder   Krise   gewachsen   zu   fühlen. Ein     unterhaltsames     Seminar     mit     dem Entdecker               des               menschlichen Gefühlsschalters. Termin 1: Freitag 2. Oktober, 14.30 – 18.00 Uhr und Samstag 3. Oktober, 09.30 – 17.00 Uhr Termin 2: Dienstag   6.   Oktober,   14.30   –   18.00   Uhr und Mittwoch 7. Oktober, 09.30 – 17.00 Uhr Kosten:      Mitglieder      95,-      Gäste      135,-      (normalpreis 450,-) Josef Oblasser: Gewaltfreie Kommunikation Die          Methode          der          Gewaltfreien Kommunikation    (GfK)    hilft    uns,    mit    uns selbst    und    mit    anderen    Menschen    so    in Kontakt     zu     kommen,     dass     sich     unser natürliches     Einfühlungsvermögen     wieder entfalten   kann.   Die   GfK   zeigt   uns,   wie   wir unsere   Ausdrucksweise   und   unser   Zuhören durch         die         Fokussierung         unseres Bewusstseins         auf         vier         Bereiche umgestalten   können:   was   wir   beobachten, fühlen   und   brauchen   und   worum   wir   bitten wollen,     um     unsere     Lebensqualität     zu verbessern.   Als   eine   Sprache   des   Lebens fördert   die   GfK   intensives   Zuhören,   Respekt und     Empathie     und     sie     erzeugt     einen beiderseitigen     Wunsch,     von     Herzen     zu geben. Egal,   welchen   Alters   und   unabhängig   von kulturellem     oder     religiösem     Hintergrund nutzen   die   einen   die   GfK,   um   mit   sich   selbst einfühlsam    umzugehen,    andere    vertiefen damit   ihre   persönlichen   Beziehungen,   und wieder     andere     bauen     sich     so     bessere Kontakte   zu   den   Menschen   ihres   Umfeldes auf.   Ebenso   wird   die   GfK   eingesetzt,   um   bei Aus-   einandersetzungen   und   Konflikten   zu vermitteln.     Unterhaltsam     mit     praktischen Beispielen! Termin: Freit. 23. u. Samst. 24. Okt. 2020 Kosten: Mitglieder 95,- Gäste 135,- Dr. Max Segeth: Loslassen Wieso      halten      wir      an      Gewohnheiten, Verhaltensweisen   und   Menschen,   die   längst nicht   mehr   zu   unserer   Entwicklung   passen (Lebenspartner,    Freunde    und    Bekannte), fest?    Wieso    lassen    wir    oft    auch    unsere Kinder   so   ungern   los?   Wieso   fällt   es   uns   so schwer,    kranke    und    sterbende    Menschen loszulassen    und    verlängern    damit    ihren Leidensweg?   Was   wir   nicht   loslassen,   bleibt und    erzeugt    inneren    Druck    und    führt    zu seelischen   und   körperlichen   Konflikten.   Wer nicht   loslässt,   kommt   in   die   Bedrängnis   - was   akute   und   chronische   Krankheiten   zur Folge haben kann. "Nur wer loslassen kann, ist wirklich frei!" Termin: Freit. 13. und Sam. 14. Nov. 2020 Kosten: Mitglieder 95,- Gäste 135,- Dr.   Heribert   Fischedick:   Die   Kraft der Rituale Ritualisierte   Gewohnheiten   helfen   uns,   Tag und     Jahreszeiten     zu     strukturieren.     Sie nehmen     uns     die     Arbeit     ständig     neuer bewusster     Entscheidungen     ab.     Rituale markieren        wichtige        Stationen        und Übergänge    im    Leben.    Mit    einem    Ritual würdigen    wir    diese    Momente    und    leiten mächtige   Energien   in   unser   Leben.   Denn sie   sind   eine   Bitte   an   die   spirituelle   Welt, helfend in unser Leben einzugreifen. In      diesem      Seminar      lernen      Sie      die psychologischen   und   spirituellen   Wirkungen von   Ritualen,   Sie   erfahren   etwas   über   den Aufbau   von   Ritualen   und   führen   gemeinsam ein   Ritual   durch   (z.B.   zur   Versöhnung   mit unabänderlich   Gegebenem,   zur   Vergebung oder zur Stärkung). Termin: Freit. 4. und Sam. 5. Dez. 2020 Kosten: Mitglieder 95,- Gäste 135,- Krisenzeiten    -    eine    Chance    für neue Ideen! Viele   von   uns   freuen   sich   sicherlich   schon auf    die   Treffen    an    den    Mittwochabenden, nicht   nur   wegen   der   jeweils   interessanten Vorträge,        sondern        auch        auf        ein Wiedersehen im vertrauten Kreis. Mitglieder        können        Abende selbst gestalten! Einige    von    uns    kennen    sich    vom    Sehen, wissen      aber      oft      wenig      über      deren Vergangenheit,      Erfahrungen   und   Leben.   Es wäre    durchaus    interessant,    mehr    darüber zu     erfahren.     Passend     zum     Motto     der „Positiven    Lebensgestaltung“    kann    jede/r von   uns   auf   zumindest   einige,   interessante Begebenheiten      zurückblicken      und      uns darüber berichten, wie z.B.: Der    eigene    Lebensweg    oder    von anderen     Persönlichkeiten     -     oder einige       interessante       Abschnitte daraus . . . Einzelne,    spezielle    Begebenheiten, Erinnerungen,   interessante   Hobbys . . .  stellen Sie sie uns vor! Von     welchen     Vorträgen     konkret konnte ich profitieren . . . Lassen     Sie     uns     doch     daran     teilhaben, eventuell auch Lehren daraus ziehen. So    können    wir    abendfüllend    zu    zweit,    zu dritt oder zu viert einen Abend gestalten. Vorträge   zu   gestalten   bzw.   Erinnerungen   zu erzählen   sind   somit   eine   neue,   spannende Herausforderung!          Nehmen     wir     diese Gelegenheit   wahr,   frei   vor   Publikum   aber   in vertrauter     Clubumgebung     sprechen     zu üben.    Auch    eine    Kurzversion    wäre    ein Anfang. Bitte      lassen      Sie      uns      (sobald      wie möglich)   wissen,   wer   sich   darüber   traut und   welche   Zeitspanne   (ab   15   Minuten) ihr   Beitrag   dauern   würde.   Somit   können einige    der    nächsten        Abende    geplant werden. Anrufen oder Email! Natürlich     alles     mit     der     den     derzeitigen gesetzlichen        Regeln        entsprechender begrenzter Teilnehmerzahl!
Coué Club Austria Karfreitstraße 14/2, 9020 Klagenfurt, Telefon 0677-61 30 77 22
Seminar-Programm Oktober – Dezember 2020 Derzeit sind krisenbedingt keine Vorträge im gewohnten Rahmen möglich. Das sehen wir als Chance, ein intensiveres Seminarleben ins Leben zu rufen. Für den Anfang bieten wir interessante Seminare mit für den Coue-Club gewohnten besonders günstigen Preisen an. Zeit: jeweils Freitag 14.30 – 18.00 Uhr und Samstag 09.30 – 17.00 Uhr (mit Pausen und Mittagpause) Teilnehmerzahl entsprechend den derzeitigen gesetzlichen Regeln. Ort: Coue-Club Klagenfurt Maximale Teilnehmerzahl: 10 - 12 Personen ACHTUNG! Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung per Email oder telefonisch. “gehirnMAGIE” - Gerhard F. Schadler: Wie      Sie      Ihr      Immunsystem      stärken      und gleichzeitig jeder Krise trotzen Dieses   exklusive   Kleingruppenseminar   ist   für   all   jene   gedacht, die   –   ohne   eine   spezielle   Technik   erlernen   zu   müssen   –   auf Gesundheit    und    Lebensfreude    effektiven    Einfluss    nehmen wollen.   Buchautor   Gerhard   F.   Schadler   zeigt   radikal   einfach, welch   entscheidende   Rolle   das   Gehirn   dabei   spielt   und   wie   Sie sich   mit   dessen   Hilfe   vor   Viren   schützen,   Ohnmachtsgefühle vermeiden   und   gleichzeitig   Jugendlichkeit   und   ein   gesundes Körper- gewicht bis ins hohe Alter erhalten können. Lernen   Sie   Ihre   wichtigste   Hirnfunktion   bewusst   einzusetzen, um    Ihre    „Gehirn-Kraft“    optimal    zu    nutzen.    Bereits    kleine Korrekturen    reichen,    um    Gesundheit    und    Lebensfreude    ins eigene   Leben   zu   locken   und   sich   jeder   Krise   gewachsen   zu fühlen.   Ein   unterhaltsames   Seminar   mit   dem   Entdecker   des menschlichen Gefühlsschalters. Termin 1: Freitag 2. Oktober, 14.30 – 18.00 Uhr und Samstag 3. Oktober, 09.30 – 17.00 Uhr Termin 2: Dienstag 6. Oktober, 14.30 – 18.00 Uhr und Mittwoch 7. Oktober, 09.30 – 17.00 Uhr Kosten: Mitglieder 95,- Gäste 135,-  (normalpreis 450,-) Josef Oblasser:  Gewaltfreie Kommunikation Die   Methode   der   Gewaltfreien   Kommunikation   (GfK)   hilft   uns, mit   uns   selbst   und   mit   anderen   Menschen   so   in   Kontakt   zu kommen,    dass    sich    unser    natürliches    Einfühlungsvermögen wieder    entfalten    kann.    Die    GfK    zeigt    uns,    wie    wir    unsere Ausdrucksweise   und   unser   Zuhören   durch   die   Fokussierung unseres   Bewusstseins   auf   vier   Bereiche   umgestalten   können: was    wir    beobachten,    fühlen    und    brauchen    und    worum    wir bitten   wollen,   um   unsere   Lebensqualität   zu   verbessern.   Als eine   Sprache   des   Lebens   fördert   die   GfK   intensives   Zuhören, Respekt   und   Empathie   und   sie   erzeugt   einen   beiderseitigen Wunsch, von Herzen zu geben. Egal,    welchen   Alters    und    unabhängig    von    kulturellem    oder religiösem   Hintergrund   nutzen   die   einen   die   GfK,   um   mit   sich selbst    einfühlsam    umzugehen,    andere    vertiefen    damit    ihre persönlichen   Beziehungen,   und   wieder   andere   bauen   sich   so bessere    Kontakte    zu    den    Menschen    ihres    Umfeldes    auf. Ebenso       wird       die       GfK       eingesetzt,       um       bei      Aus- einandersetzungen   und   Konflikten   zu   vermitteln.   Unterhaltsam mit praktischen Beispielen! Termin: Freitag, 23. und Samstag 24. Oktober 2020 Kosten: Mitglieder 95,- Gäste 135,- Dr. Max Segeth: Loslassen Wieso    halten    wir    an    Gewohnheiten,    Verhaltensweisen    und Menschen,    die    längst    nicht    mehr    zu    unserer    Entwicklung passen   (Lebenspartner,   Freunde   und   Bekannte),   fest?   Wieso lassen   wir   oft   auch   unsere   Kinder   so   ungern   los?   Wieso   fällt   es uns   so   schwer,   kranke   und   sterbende   Menschen   loszulassen und    verlängern    damit    ihren    Leidensweg?    Was    wir    nicht loslassen,    bleibt    und    erzeugt    inneren    Druck    und    führt    zu seelischen    und    körperlichen    Konflikten.    Wer    nicht    loslässt, kommt     in     die     Bedrängnis     -     was     akute     und     chronische Krankheiten zur Folge haben kann. "Nur wer loslassen kann, ist wirklich frei!" Termin: Freitag, 13. und Samstag 14. Nov. 2020 Kosten: Mitglieder 95,- Gäste 135,- Dr. Heribert Fischedick: Die Kraft der Rituale Ritualisierte   Gewohnheiten   helfen   uns,   Tag   und   Jahreszeiten zu    strukturieren.    Sie    nehmen    uns    die   Arbeit    ständig    neuer bewusster    Entscheidungen    ab.    Rituale    markieren    wichtige Stationen   und   Übergänge   im   Leben.   Mit   einem   Ritual   würdigen wir    diese    Momente    und    leiten    mächtige    Energien    in    unser Leben.   Denn   sie   sind   eine   Bitte   an   die   spirituelle   Welt,   helfend in unser Leben einzugreifen. In    diesem    Seminar    lernen    Sie    die    psychologischen    und spirituellen   Wirkungen   von   Ritualen,   Sie   erfahren   etwas   über den   Aufbau   von   Ritualen   und   führen   gemeinsam   ein   Ritual durch   (z.B.   zur   Versöhnung   mit   unabänderlich   Gegebenem, zur Vergebung oder zur Stärkung). Termin: Freitag, 4. und Samstag 5. Dezember 2020 Kosten: Mitglieder 95,- Gäste 135,- Krisenzeiten - eine Chance für neue Ideen! Viele   von   uns   freuen   sich   sicherlich   schon   auf   die   Treffen   an den      Mittwochabenden,      nicht      nur      wegen      der      jeweils interessanten   Vorträge,   sondern   auch   auf   ein   Wiedersehen   im vertrauten Kreis. Mitglieder können Abende selbst gestalten! Einige   von   uns   kennen   sich   vom   Sehen,   wissen   aber   oft   wenig über   deren   Vergangenheit,      Erfahrungen   und   Leben.   Es   wäre durchaus   interessant,   mehr   darüber   zu   erfahren.   Passend   zum Motto   der   „Positiven   Lebensgestaltung“   kann   jede/r   von   uns auf        zumindest        einige,        interessante        Begebenheiten zurückblicken und uns darüber berichten, wie z.B.: Der       eigene       Lebensweg       oder       von       anderen Persönlichkeiten       -       oder       einige       interessante Abschnitte daraus . . . Einzelne,     spezielle     Begebenheiten,     Erinnerungen, interessante Hobbys . . .  stellen Sie sie uns vor! Von   welchen   Vorträgen   konkret   konnte   ich   profitieren . . . Lassen   Sie   uns   doch   daran   teilhaben,   eventuell   auch   Lehren daraus ziehen. So   können   wir   abendfüllend   zu   zweit,   zu   dritt   oder   zu   viert einen Abend gestalten. Vorträge    zu    gestalten    bzw.    Erinnerungen    zu    erzählen    sind somit   eine   neue,   spannende   Herausforderung!      Nehmen   wir diese   Gelegenheit   wahr,   frei   vor   Publikum   aber   in   vertrauter Clubumgebung    sprechen    zu    üben.    Auch    eine    Kurzversion wäre ein Anfang. Bitte   lassen   Sie   uns   (sobald   wie   möglich)   wissen,   wer   sich darüber   traut   und   welche   Zeitspanne   (ab   15   Minuten)   ihr Beitrag   dauern   würde.   Somit   können   einige   der   nächsten     Abende geplant werden. Anrufen oder Email! Natürlich   alles   mit   der   den   derzeitigen   gesetzlichen   Regeln entsprechender begrenzter Teilnehmerzahl!